• Neuigkeiten

    Ostsee in Flammen 2017

    25. August 2017: Erleben sie nicht nur das spektakuläre Höhenfeuerwerk über der Ostsee, sondern auch einen tollen Abend ...
    [ mehr... ]
  • Veranstaltungen

    Sommer Party Abend

    24. August 2017
    20:30 - 23:00 Uhr
    : Endlich Sommer, das muss gefeiert werden. Ab 20.30 Uhr legt ...
    [ mehr... ]
  • Kontaktdaten

    Strandhalle Grömitz GmbH

    Kurpromenade 56
    23743 Ostseeheilbad Grömitz

    Tel.: 0 45 62 / 22 25 70
    Fax: 0 45 62 / 22 25 71

    Mail: info@strandhalle-groemitz.de

  • Impression Strandhalle Grömitz

Die Geschichte der Strandhalle

historische Entwicklung bis zur Strandhalle Grömitz GmbH

1897 kaufte Heinrich Vorbeck am Zentralstrand von dem Hamburger Weinhändler Metterhusen einen kleinen 8-eckigen Pavillon. Vorbeck, der als Seefahrer die Weltmeere befahren hatte, wußte nicht nur auszuschenken, sondern auch herrliches Seemannsgarn zu spinnen, und sein Köm, Bier oder Grog schmeckten dann richtig gut - die Giftbude florierte.

1909 verkaufte Vorbeck an den Maurer Wilhelm Fick. Der baute Veranden und Galerie an und 1910 sogar einen ganzen Flügel, der als Tanzsaal diente. Aus der Giftbude war die erste Strandhalle geworden. Fick fiel 1916 und hinterließ seine Frau mit 3 kleinen Söhnen.

Die Geschichte nahm ihren Lauf, und nachdem Christian Sachau, der später Bürgermeister von Grömitz wurde, 1940 die Strandhalle an Adolf Sachau übergab, brachte dieser mit Frau Elli den Betrieb der Strandhalle wie auch seine Nebenbetriebe, den Kursaal, in die Blütezeit.

1992 wurde die Strandhalle an die Gemeinde Grömitz verpachtet, die bis 1998 wechselnde Unterpächter unter Vertrag hatte. Am 5.10.1995 zerstörte ein Brand große Teile des Inventars und des Gebäudes der Strandhalle. Diese waren aber durch zügige Baumaßnahmen in der Saison 1996 wieder betriebsbereit und positive Veränderungen, wie ein trennbarer Saal, Behinderten WC waren ein zusätzliches Ergebnis der Brand - Sanierungsmaßnahmen.

Im April 1999 gründete die Gemeinde die Strandhalle Grömitz GmbH und setzte einen Geschäftsführer zur Leitung des Betriebes ein. Erste bauliche Veränderung war die Anschaffung einer neuen Markisenanlage auf der Palmenterrasse. Im Frühsommer 2001 entschloss man sich, der Strandhalle ein neues Gesicht zu geben und so wurde von Oktober 2001 bis März 2002 die gesamte Außenfassade erneuert, orientiert an der historischen Gestaltung aus den ersten Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts.

Weiterhin wurde im Jahre 2004 der Nordpol übernommen und daraus entstand der Klabautermann das "Proviantaurant". Dort kann man gazjährig Holsteiner Spezialitäten geniessen. Im Jahre 2008 kam schließlich noch die Ostseelounge dazu. Somit bietet die Strandhalle ein breites, trendgerechtes, gastronomisches Angebot mit viel Unterhaltung und Live Musik.

Strandhalle im Wandel der Zeit


Members of our management team: Vladimir Krkcznski, CEO, Eulalia Gutzmann, CFO, John Kontrolletti, CIO, Paul Plausi, COO, Hinnerk Armleuchter, Sales, Kain Elust, Supply Chain